Folgen Sie uns!
14:43 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 19:43 London (08:00 - 16:30) 20:43 Frankfurt (09:00 - 20:00) 03:43 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Nike Aktie


Kurs
55,29
Xetra, 17:35
 
+1,32 %
+0,72
ISIN: US6541061031
WKN: 654106103
Code: NKE.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Nike-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Nike Aktie - Aktienkurs | Kurs | US6541061031 | 654106103

Intraday zu Nike Aktie
Nike Aktie - Aktienkurs | Kurs | US6541061031 | 654106103 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 55,29 EUR 17:35 +1,32 %
54,57 214.423
Tradegate 56,24 EUR 20:22 +3,04 %
54,58 160.320
Frankfurt 55,99 EUR 19:59 +2,68 %
54,53 39.199
Stuttgart 56,21 EUR 20:26 +2,82 %
54,67 19.400
Düsseldorf 55,99 EUR 20:00 +2,70 %
54,52 16.521
München 56,03 EUR 20:00 +2,66 %
54,58 5.534
Berlin 56,02 EUR 20:00 +2,66 %
54,57
Hamburg 55,99 EUR 20:00 +2,68 %
54,53
Hannover 55,96 EUR 20:00 +2,64 %
54,52
L&S 56,34 EUR 20:43 +3,46 %
54,46

Kurzmeldungen zu Nike Aktie

  1. 23.03.18 Nike mit Zahlen: Der Sportartikelhersteller hat im vergangenen Geschäftsquartal seinen Umsatz um 6,5 Prozent auf 8,98 Milliarden Euro steigern können. Die US-Steuerreform drückte die Amerikaner allerdings in die roten Zahlen. Der Sportartikelhersteller verbuchte einen Verlust in Höhe von 921 Millionen Dollar. Abgesehen davon lief es im Tagesgeschäft zuletzt sehr gut. Die Erlöse kletterten um knapp 7 Prozent auf 9,0 Milliarden Dollar. Im Ausland, besonders in China, lief es sehr gut, allerdings macht Konkurrent Adidas Nike das Leben auf dem US-Heimatmarkt zunehmend schwer.
  2. 27.09.17 Mit einem Gewinneinbruch schloss Nike das zu Ende August ausgelaufene erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres ab. Wie der amerikanische Sportartikelhersteller berichtet, ging der Gewinn um 24 Prozent auf 950 Mio. US-Dollar zurück. Der Umsatz fiel mit 9,1 Mrd. US-Dollar nur knapp besser aus. Die Amerikaner begründen die Zahlen mit schwächeren Verkäufen auf dem nordamerikanischen Heimatmarkt. Neben der eigenen Marke, musste auch die Tochter Converse einen Rückgang hinnehmen. Daneben trübte eine deutliche höhere Steuerquote, bedingt durch eine Umstellung bei der Bilanzierung, das Geschäft.
  3. 30.06.17 Nike hat überraschend positive Zahlen für das vierte Geschäftsquartal vorgelegt. Die Erlöse stiegen um 5,3 Prozent auf 8,7 Milliarden Dollar und übertrafen damit die Erwartungen der Analysten. Unter dem Strich wurde ein Gewinn von 1 Milliarde Dollar erzielt, nach 846 Millionen Dollar im Vorjahr.
  4. 22.03.17 Ein starker Wettbewerb hat, neben einem starken US-Dollar, Nike im Ende Februar ausgelaufenen dritten Quartal zu schaffen gemacht. Wie der US-Sportartikelhersteller berichtet, kletterte der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal nur um fünf Prozent auf 8,43 Mrd. US-Dollar. Nike, aber auch Marktbeobachter, hatten mit deutlich mehr Zuwachs gerechnet.
  5. 28.09.16 Enttäuschung bei den Nike-Anlegern. Zwar hat der Sportartikelhersteller im Olympia-Quartal seinen Gewinn um 6 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar gesteigert und damit mehr als prognostiziert. Die Bestellungen für die nächsten Monate allerdings legten lediglich um 5 Prozent auf 12,3 Milliarden Dollar zu und damit weniger als erwartet.
  6. 23.12.15 US-Sportartikel-Ausrüster Nike hat im abgelaufenen Quartal von starken Geschäften in China und dem Heimatmarkt in Nordamerika profitiert. Der Überschuss wuchs um 20 Prozent auf 785 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg um 4,1 Prozent auf 7,69 Milliarden Dollar. Hier hatten Analysten etwas mehr erwartet.
  7. 20.11.15 US-Sportartikelhersteller Nike plant ein Aktienrückkaufprogramm. In den nächsten vier Jahren sollen mit bis zu 12 Milliarden US-Dollar eigene Aktien zurückgekauft werden. Zudem kündigte Nike einen Aktiensplit im Verhältnis von 2 zu 1 sowie eine Erhöhung der Quartalsdividende an. Diese wird um 14 Prozent angehoben.
  8. 15.10.15 Der US-Sportartikelhersteller Nike will seinen Konzernumsatz innerhalb von fünf Jahren um rund zwei Drittel steigern. Bis Ende des Geschäftsjahres 2020 plant der Konkurrent von Adidas eine Steigerung der Erlöse um 63 Prozent auf 50 Milliarden Dollar. Dies gab Vorstandschef Mark Parker am Mittwoch beim Investorentag bekannt.
  9. 25.09.15 Der US-Sportartikelhersteller Nike hat dank guter Geschäfte in China im abgelaufenen Quartal einen Gewinnsprung erzielt und die Markterwartungen übertroffen. In den vergangenen drei Monaten verbesserte sich der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent auf 1,18 Milliarden Dollar. Der Umsatz wuchs um fünf Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar.
  10. 01.07.15 Philip Knight, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Nike Inc., will seinen Posten im nächsten Jahr räumen. Der 76jährige Knight ist seit 2004 an der Spitze des amerikanischen Sportartikelherstellers, welchen er im Jahr 1964 mitgegründet hatte und aktuell rund 16 Prozent daran hält. Seinen Posten soll Mark Parker, seit 2006 als Vorstandvorsitzender im Amt, übernehmen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Nike einen Umsatz von rund 30,6 Mrd. US-Dollar generieren, was einem Plus von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

mehr Über Nike Aktie - Aktienkurs | Kurs | US6541061031 | 654106103

Nike Aktie:
Sportartikelhersteller

Quotes: Xetra

Geld (17:31)55,33
Brief (17:30)55,81
Spread0,48
Stück Geld 500
Stück Brief 40

Kursdaten

Eröffnungskurs 54,78
Hoch55,77
Tief54,49
Kurs (17:35)55,29
Volumen214.423
Stück3.905

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung54,50
Vortag-Hoch 55,06
Vortag-Tief54,50
Vortag-Schlusskurs54,57

mehr Statistik

52W Hoch57,05
52W Tief42,72
1 Woche+4,66 %
1 Monat+4,91 %
1 Jahr+8,05 %
3 Jahre+18,65 %
5 Jahre+128,61 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl
Marktkapitalisierung
Mitarbeiter
Gründungsjahr
Grundkapital
KGV 15,50

Branche/Schwerpunkt

Schuhe



Ihre Meinung ist uns wichtig!