Folgen Sie uns!
00:41 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:41 London (08:00 - 16:30) 06:41 Frankfurt (09:00 - 20:00) 13:41 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St Aktie

Inhaber-Aktien o.N.


Kurs
84,54
Xetra, 13.07.18
 
+0,52 %
+0,44
ISIN: DE0005785802
WKN: 578580
Code: FME.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Fresenius Medical Care-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 84,55 EUR 15.07.18 +0,18 %
84,40
Xetra 84,54 EUR 13.07.18 +0,52 %
84,10 35.241.876
Tradegate 84,48 EUR 13.07.18 +0,05 %
84,44 405.395
Stuttgart 84,54 EUR 13.07.18 +0,45 %
84,16 125.084
Frankfurt 84,56 EUR 13.07.18 +0,62 %
84,04 51.085
Düsseldorf 84,54 EUR 13.07.18 +0,62 %
84,02 16.920
Hamburg 84,56 EUR 13.07.18 +0,62 %
84,04 11.826
Berlin 84,50 EUR 13.07.18 +0,48 %
84,10
Hannover 84,56 EUR 13.07.18 +0,62 %
84,04
München 84,56 EUR 13.07.18 +0,40 %
84,22

Kurzmeldungen zu Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St Aktie

  1. 29.06.18 Fresenius Medical Care hat die Jahresprognose gesenkt. Der Dialysespezialist rechnet aufgrund des abgeschlossenen Verkaufs des US-Ärztenetzwerks Sound Inpatient Physicians für 2018 mit weniger Umsatz und Ergebnis als bisher. Wie das Unternehmen mitteilte, sei durch den anteiligen Wegfall der Erlöse nun währungsbereinigt mit 650 Millionen Euro weniger Umsatz zu rechnen. Das erwartete Konzernergebnis wird demnach um 40 Millionen Euro geringer ausfallen.
  2. 03.05.18 FMC wartet mit einem schwachen Zahlenwerk für das erste Quartal des aktuellen Geschäftsjahres auf. Wie der auf Dialyse spezialisierte Medizintechnikhersteller aus Hof an der Saale bekannt gibt, haben sich ein starker Euro und Neuerungen im amerikanischen Gesundheitssystem negativ auf das Quartal ausgewirkt. Der Umsatz gab im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10 Prozent auf 3,98 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach um knapp 25 Prozent auf 497 Mio. Euro ein. Unter dem Strich standen 279 Mio. Euro, eine Minus von 10 Prozent.
  3. 23.04.18 Fresenius Medical Care schockt die Anleger mit einer Umsatzwarnung. Grund sind Änderungen im US-Gesundheitssystem. Da FMC bestimmte Medikamente bei der Dialyse in geringerer Dosierung verabreicht, wird mit weniger Umsatzwachstum gerechnet. Auch der starke Euro belastet.
  4. 07.08.17 Fresenius Medical Care haben NxStage Medical für 1,7 Milliarden Euro übernommen. NxStage entwickelt, produziert und vermarktet Dialysegeräte und weitere Produkte für den Einsatz in der Heimdialyse und der Intensivmedizin. FMC baut mit der Übernahme sein Geschäft in den USA aus.
  5. 01.08.17 Frensenius Medical Care hat den Gewinn im zweiten Quartal leicht ausgebaut. Dies lag insbesondere an guten Geschäften im Versorgungsmanagement. Der auf die Anteilseigner entfallende Gewinn stieg von April bis Juni binnen Jahresfrist um 2 Prozent auf 269 Millionen Euro.
  6. 26.01.17 Unter den größten Dax-Gewinnern legt die Aktie von Fresenius Medical Care um 2,8 Prozent zu. Ein Teilerfolg im Streit um Beitragsunterstützungen für Dialysepatienten in den USA sorgt unter Investoren für Erleichterung. Eine entsprechende Verordnung wurde vom zuständigen Bundesrichter in Sherman im US-Bundesstaat Texas bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt.
  7. 13.01.17 Fresenius Medical Care hat in den USA einen Teilerfolg vor Gericht gegen die Gesundheitsbehörde CMS erzielt. Eine Anordnung, dass die Wohltätigkeitsorganisation American Kidney Fund Dialyse-Patienten keine Zuschüsse zur Behandlung mehr zahlen darf, wurde von einem Bundesrichter per einstweiliger Verfügung zunächst für zwei Wochen außer Kraft gesetzt.
  8. 09.01.17 Fresenius Medical Care gibt im frühen Handel am Montag deutlich nach. Im Xetra-Handel notieren die Papiere des Dialysespezialisten um 9:37 h 4,43 Prozent tiefer bei 77,03 Euro. Hintergrund sind neue Vorgaben im US-Gesundheitswesen, die am 13.01.2017 in Kraft treten sollen. Diese könnten sich belastend auswirken. Sie sehen u.a. vor, die staatliche Unterstützung bei Kassenpatienten mit terminaler Niereninsuffizienz (ESRD) zu streichen.
  9. 27.10.16 Wie Mutterkonzern Fresenius hat auch Fresenius Medical Care im dritten Quartal bei Umsatz und Gewinn zulegen können. Der Umsatz stieg um 9 Prozent auf 4,6 Milliarden US-Dollar. Das bereinigte EBIT stieg ebenfalls um 9 Prozent auf 670 Millionen Dollar. Das Konzernergebnis stieg um 27 Prozent auf 333 Millionen Dollar. Das gute Ergebnis führte FMC auf die gute Entwicklung der Gesundheitsdienstleistungen zurück. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt.
  10. 22.08.16 US-Behörden untersuchen derzeit, ob Dialyse-Unternehmen Patienten gezielt aus dem staatlichen Gesundheitsprogramm verdrängen, um so höhere Beiträge zu erzielen. FMC reagierte auf ein Schreiben des Centers für Medicare and Medicard Services (CMS) und wies die Vorwürfe von sich.

mehr Insidergeschäfte

Michael Brosnan (V F) SBM 2,56 Mio. EUR am 01.06.16
Dominik Wehner (V) SBM 550,61 Tsd. EUR am 24.05.16
Dominik Wehner (V) SBM 29,78 Tsd. EUR am 23.05.16

mehr Über Fresenius Medical Care Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005785802 | 5...

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St Aktie:
Fresenius Medical Care ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit chronischem Nierenversagen, von denen sich mehr als 1.770.000 Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen.

Quotes: Xetra

Geld (13.07.18)84,42
Brief (13.07.18)84,46
Spread0,04
Stück Geld 528
Stück Brief 137

Kursdaten

Eröffnungskurs 84,10
Hoch84,88
Tief84,10
Kurs (13.07.18)84,54
Volumen35.241.876
Stück417.014

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung83,00
Vortag-Hoch 84,52
Vortag-Tief83,00
Vortag-Schlusskurs84,10

mehr Statistik

52W Hoch93,82
52W Tief76,42
1 Woche+0,40 %
1 Monat-3,67 %
1 Jahr-1,63 %
3 Jahre+6,78 %
5 Jahre+69,08 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl310,73 Mio.
Marktkapitalisierung26,27 Mrd.
Mitarbeiter90690
Gründungsjahr1996
Grundkapital310,73 Mio.
KGV 19,21

Branche/Schwerpunkt

Lieferant, Gesundheitprodukte



Ihre Meinung ist uns wichtig!