Folgen Sie uns!
05:20 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:20 London (08:00 - 16:30) 11:20 Frankfurt (09:00 - 20:00) 18:20 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Grammer AG Aktie


Kurs
62,70
Xetra, 10:51
 
+0,48 %
+0,30
ISIN: DE0005895403
WKN: 589540
Code: GMM.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Grammer-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Grammer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005895403 | 589540

Intraday zu Grammer AG Aktie
Grammer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005895403 | 589540 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 62,70 EUR 10:51 +0,48 %
62,40 103.692
Tradegate 62,85 EUR 10:09 +0,96 %
62,25 18.799
Frankfurt 62,65 EUR 10:51 +0,56 %
62,30 877
Berlin 62,55 EUR 10:53 +0,48 %
62,25
Düsseldorf 62,55 EUR 10:51 +0,40 %
62,30
Hamburg 62,55 EUR 10:53 +0,32 %
62,35
Hannover 62,55 EUR 10:53 +0,32 %
62,35
L&S 62,56 EUR 10:51 +0,01 %
62,56
München 62,55 EUR 10:53 +0,32 %
62,35
Stuttgart 62,70 EUR 10:51 +0,24 %
62,55

Kurzmeldungen zu Grammer AG Aktie

  1. 31.05.18 Im Übernahmekampf um Grammer will die bosnische Investorenfamilie Hastor prüfen, ob sie ihren Anteil von knapp knapp 19 Prozent am Amberger Autozulieferer weiter ausbaut. Hintergrund ist jüngste Angebot des chinesischen Großaktionärs Ningbo Jifeng, welches mit 61,25 Euro je Anteilsschein als z wenig eingestuft worden ist. Ningbo Jifeng hält bereits 25 Prozent an den Unternehmen, möchte es jedoch komplett übernehmen. D Unternehmensvorstand ist dem Angebot der Chinesen hingegen nicht abgeneigt.
  2. 21.03.18 Grammer hat sein Zahlenwerk für das Geschäftsjahr 2017 vorgelegt. Wie der Amberger Autozulieferer berichtet, stieg der Umsatz gegenüber 2016 um 5,4 Prozent auf 1,79 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs im Vergleichszeitraum um 17,8 Prozent auf 80,2 Mio. Euro. Die Dividende soll mit 1,25 Euro je Aktie um 5 Eurocent geringer als zuvor ausfallen. Für das laufende Jahr erwarten die Amberger einen Umsatz in Höhe von 1,85 Mrd. Euro.
  3. 24.05.17 Die Grammer AG hält am heutigen Tag ihre Hauptversammlung ab. Auf dieser soll die Entscheidung fallen, ob sich die Investorenfamilie Hastor mit ihrer Forderung, fünf Aufsichtsräte und den gesamten Vorstand des Automobilzulieferers aus Amberg abzusetzen, durchsetzen kann. Bereits in der Vorwoche beklagte der Aufsichtsratsvorsitzende Klaus Probst in einem Interview den Machtkampf mit der Investorenfamilie, der bei den Ambergern zu einem nicht unerheblichen Umsatzverlust geführt haben soll.
  4. 18.05.17 Die Grammer AG hat Zahlen vorgelegt. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 hat der auf Innenausstattungen spezialisierte Automobilzulieferer aus Amberg sowohl Umsatz als auch das Ergebnis steigern können. Der Umsatz stieg von 425,9 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 458 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern und Zinsen (EBIT) stieg im Vergleichszeitraum von 7,4 Mio. Euro auf 14,0 Mio. Euro. Der Aufsichtsratsvorsitzende Klaus Probst beklagte in einem Interview mit der "Wirtschaftswoche" dennoch einem mangelnden Auftragseingang. Rund 300 Mio. Euro an Umsatz seien den Ambergern aufgrund eines Machtkampfs mit der Investorenfamilie Hastor durch die Lappen gegangen.
  5. 23.10.15 Der im SDax notierte Autozulieferer Grammer übernimmt den Metall- und Kunststoffspezialisten Reum. Die Reum Gruppe erwirtschaftete 2014 mit rund 950 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 130 Millionen Euro. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Finanzierung soll über bestehende Kreditlinien der Grammer AG erfolgen.
  6. 02.09.15 Großauftrag für Grammer: der Autozulieferer hat aus den USA den Auftrag erhalten, für den weltweit größten Baumaschinenhersteller Fahrersitze zu produzieren. Aus Branchenkreisen heißt es, es handele sich beim dem Kunden um Caterpillar. Grammer wollte sich nicht dazu äußern.
  7. 28.03.13 Grammer blickt nach einem Rekordjahr verhalten zuversichtlich in die Zukunft. Konzernumsatz und operatives Ergebnis sollten leicht zulegen. 2012 kletterten die Umsätze um fünf Prozent auf den Bestwert von 1,14 Milliarden Euro. Unterm Strich verdiente der Konzern 24 Millionen Euro, gut 10 Prozent mehr als im Vorjahr.
  8. 19.02.13 Grammer konnte in einem schwierigen Marktumfeld weiter wachsen. Im vergangenen Jahr kletterte der Umsatz um vier Prozent auf den Rekordwert von 1,14 Milliarden Euro. Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit rund 47 Millionen Euro nur leicht unter dem Ergebnis des Vorjahres, aber über den eigenen Erwartungen.
  9. 10.08.11 Automobilzulieferer Grammer hat im ersten Halbjahr vom boomenden Automarkt profitiert: der Umsatz kletterte um 21 Prozent auf 537,5 Millionen Euro, unterm Strich blieben 9,6 Millionen Euro (Vorjahr 7,9 Millionen). Im laufenden Jahr soll der Umsatz erstmals seit 2008 wieder über die Milliardenmarke steigern.
  10. 11.05.11 Dank der anziehenden Autokonjunktur hat der Automobilzulieferer Grammer im ersten Quartal seinen Gewinn nach Steuern im Jahresvergleich von 0,1 Millionen auf 4,9 Millionen Euro gesteigert. Der Umsatz kletterte um rund 30 Prozent auf 263 Millionen Euro.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: GRAMMER unterzeichnet Investorenvereinbarung (Business Combination Agreement) mit verbundenen Unternehmen des strategischen Partners Ningbo Jifeng - Abgabe eines Übernahmeangebots an GRAMMER Aktionäre beabsichtigt

30.05.18 - Grammer AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot GRAMMER unterzeichnet Investorenvereinbarung (Business Combination Agreement) mit verbundenen Unternehmen des strategischen Partners Ningbo Jifeng - Abgabe... weiterlesen

Ad-hoc: GRAMMER AG bestätigt Verhandlungen zum Abschluss eines Business Combination Agreements (BCA) im Zusammenhang mit einem möglichen öffentlichen Übernahmeangebot

29.05.18 - Grammer AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot GRAMMER AG bestätigt Verhandlungen zum Abschluss eines Business Combination Agreements (BCA) im Zusammenhang mit einem möglichen öffentlichen... weiterlesen

Ad-hoc: Grammer AG übernimmt die US-amerikanische TMD Gruppe

22.05.18 - Ad-hoc: Grammer AG übernimmt die US-amerikanische TMD Gruppe Grammer AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Grammer AG übernimmt die US-amerikanische TMD Gruppe 22.05.2018 / 09:00 CET/CEST... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Klaus Probst (AR V) Kauf 226,47 Tsd. EUR am 12.08.15
Klaus Probst (AR V) Kauf 148,00 Tsd. EUR am 18.06.15
Klaus Probst (AR V) Kauf 176,78 Tsd. EUR am 06.08.14

mehr Über Grammer Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005895403 | 589540

Grammer AG Aktie:
Die GRAMMER AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Nutzfahrzeuge, Lkw, Busse und Bahnen. Mit rund 9.000 Mitarbeitern in 24 v...

Quotes: Xetra

Geld (10:51)62,55
Brief (10:51)62,75
Spread0,20
Stück Geld 265
Stück Brief 131

Kursdaten

Eröffnungskurs 62,20
Hoch62,90
Tief62,20
Kurs (10:51)62,70
Volumen103.692
Stück1.654

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung63,05
Vortag-Hoch 63,05
Vortag-Tief62,00
Vortag-Schlusskurs62,40

mehr Statistik

52W Hoch68,45
52W Tief40,48
1 Woche-6,07 %
1 Monat+15,05 %
1 Jahr+23,79 %
3 Jahre+113,19 %
5 Jahre+163,78 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl11,54 Mio.
Marktkapitalisierung723,85 Mio.
Mitarbeiter8429
Gründungsjahr1989
Grundkapital29,55 Mio.
KGV 13,34

Branche/Schwerpunkt

Autoteile



Ihre Meinung ist uns wichtig!