Folgen Sie uns!
20:32 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 01:32 London (08:00 - 16:30) 02:32 Frankfurt (09:00 - 20:00) 10:32 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Hang Seng

Hong Kong Stock Exchange, Hongkong


Kurs
28.848,11
EOD-Indizes, 15.12.17
 
-1,09 %
-318,27
ISIN: HK0000004322
WKN: 145733
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
A-Indizes 28.848,11 15.12.17 -1,09 %
29.166,38
EOD-Indizes 28.848,11 15.12.17 -1,09 %
29.166,38

Kurzmeldungen zu Hang Seng

  1. 13.12.17 Zur Wochenmitte legte die Börse Hong Kong kräftig zu. Der Hang Seng Index kletterte um 1,49 Prozent auf 29.222,10 Punkte. In der chinesischen Hafenstadt stand die heutige Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed im Fokus. Es gilt als beschlossen, dass die amerikanischen Währungshüter den Leitzinssatz von 1,25 auf 1,50 Prozent anheben. Die Entscheidung selbst wird zwar erst heute Abend (20 h MEZ) verkündet, doch die Investoren zeigten sich zuversichtlich, vor allem neue Informationen zur weiteren Geldpolitik der USA zu erhalten.
  2. 12.12.17 Die Börse Hong Kong schloss am Dienstag mit Abschlägen. Der Hang Seng Index verbilligte sich um 0,59 Prozent auf 28.793,88 Punkte. Neben leichten Gewinnmitnahmen, verwiesen Marktbeobachter auf die in dieser Woche anstehenden Zinsentscheidungen der US-Notenbank Fed, der europäischen EZB, der Bank of England und der Währungshüter in der Schweiz.
  3. 11.12.17 An der Börse in Hong Kong schloss der Hang Seng Index 1,14 Prozent stärker bei 28.965,29 Punkten. Die Wallstreet lieferte gute Vorgaben. Marktteilnehmer verwiesen zudem auf die chinesischen Erzeugerpreise für den Monat November. Diese blieben zwar hinter dem letzten Monat zurück, würden aber weiterhin ein rasantes Tempo an den Tag legen, so ein Marktbeobachter.
  4. 08.11.17 Im Mittwochshandel ging es für den Hang Seng Index an der Börse Hong Kong um 0,30 Prozent auf 28.907,60 Punkte herunter. Aus New York kamen uneinheitliche Vorgaben, aus Tokio gar negative Daten. In Festlandchina blieb der Export im Oktober stark, aber hinter den Erwartungen von Analysten. Der deutlich angezogene Import konnte die Stimmung unter den Anlegern nicht aufhellen. Marktbeobachter sprachen auch von Zurückhaltung unter den Investoren. Viele würden abwarten wollen, welche Erkenntnisse das heute anberaumte Treffen zwischen dem chinesischen Staatschef Xi Jinping und US-Präsident Donald Trump liefert.
  5. 30.10.17 Im Montagshandel verzeichnete die Börse in Hong Kong leichte Kursverluste. Am Ende des Tages notierte der Hang Seng Index 0,36 Prozent tiefer bei 28.336,19 Punkten. Wie an der Schwesterbörse in Shanghai, trübte auch hier die Entscheidung der chinesischen Regulierungsbehörden, deutlich mehr Neuzugängen die Handelserlaubnis zu erteilen, als es von Marktteilnehmern erwartet worden ist. Händlern zufolge könnte es dadurch zu einer erhöhten Umverteilung von bestehenden Investitionen in die Neuzugänge kommen.
  6. 26.10.17 Mit rotem Vorzeichen schloss die Börse Hong Kong am Donnerstag ihre Tore. Der Hang Seng Index verbilligte sich um 0,36 Prozent auf 28.202,38 Punkte. Die schwachen Vorgaben der Wallstreet, an der Gewinne mitgenommen worden sind, trübten den Aktienhandel in der chinesischen Hafenstadt. Die guten Vorgaben der Börse Tokio vermochten nicht, dies auszugleichen. Auch blickten die Investoren, anders als ihre Mitstreiter an der Schwesterbörse in Shanghai, ohne Erwartung auf die heute stattfindende Sitzung der Europäischen Zentralbank, von der sich andernorts eine erste Signal zur Eindämmung der lockeren Geldpolitik erwartet wird.
  7. 25.10.17 An der Börse Hong Kong ging der Leitindex der chinesischen Hafenstadt mit einem Aufschlag von 0,46 Prozent und einem Stand von 28.284,78 Punkten in den Feierabend. Stützend wirkten die guten Vorgaben der Wallstreet. Marktteilnehmer verwiesen insgesamt auf ein nachrichtenarmes Umfeld.
  8. 09.10.17 Einen schwachen Start in die neue Woche legte der Hang Seng Index an der Börse in Hong Kong hin. Er verlor 0,47 Prozent und beendete das Tagesgeschäft bei einen Stand von 28,324,19 Punkten. Die Vorgaben von der Wallstreet waren uneinheitliche. Aus Tokio kamen feiertagsbedingt keine Daten. Auf die Stimmung der Anlege drückten zudem Konjunkturdaten aus Festlandchina. Dort gab der Caixin-Stimmungsindikator für den Dienstleistungssektor von 52,7 Punkten im August auf 50,6 Punkte im September nach und notiert damit auf dem tiefsten Stand seit 21 Monaten.
  9. 05.10.17 Die Börse Hong Kong blieb am Donnerstag feiertagsbedingt (?Tag nach dem Mittherbstfest?) geschlossen. Der Hang Seng Index verharrte somit auf seinem Kurs vom Mittwoch, bei 28.379,18 Punkten. Der Aktienhandel in der chinesischen Hafenstadt wird morgen fortgesetzt.
  10. 04.10.17 Die Börse Hong Kong verbuchte am Mittwoch Aufschläge. Der Hang Seng Index verteuerte sich um 0,73 Prozent auf 28.379,18 Punkte. Freundlich gestimmte Anleger folgten einem Marktbeobachter zufolge den guten Vorgaben der Wallstreet. Dort erzielte erzielte der Dow Jones Industrial gestern ein neues Rekordhoch.

Kursdaten

Eröffnungskurs 29.000,11
Hoch29.017,66
Tief28.738,84
Kurs (15.12.17)28.848,11

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung29.335,76
Vortag-Hoch 29.367,51
Vortag-Tief29.047,61
Vortag-Schlusskurs29.166,38

mehr Statistik

52W Hoch30.199,69
52W Tief21.488,82
1 Woche+0,73 %
1 Monat-0,01 %
1 Jahr+30,77 %
3 Jahre+25,27 %
5 Jahre+27,61 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!