Folgen Sie uns!
01:02 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:02 London (08:00 - 16:30) 07:02 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:02 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Johnson & Johnson Aktie

Registered Shares DL 1


Kurs
117,00
Xetra, 21.08.18
 
-2,17 %
-2,59
ISIN: US4781601046
WKN: 853260
Code: JNJ.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Johnson & Johnson-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Johnson & Johnson Aktie - Aktienkurs | Kurs | US478160104...

Intraday zu Johnson & Johnson Aktie
Johnson & Johnson Aktie - Aktienkurs | Kurs | US4781601046 | 853260 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 117,17 EUR 21.08.18 -1,75 %
119,26 568.515
Xetra 117,00 EUR 21.08.18 -2,17 %
119,59 344.766
München 116,87 EUR 21.08.18 -1,78 %
118,99 123.210
Frankfurt 116,79 EUR 21.08.18 -1,68 %
118,79 65.966
Hannover 117,22 EUR 21.08.18 -1,40 %
118,88 11.892
Düsseldorf 116,84 EUR 21.08.18 -1,64 %
118,79 3.695
Stuttgart 116,94 EUR 21.08.18 -1,92 %
119,23 2.355
Berlin 116,83 EUR 21.08.18 -1,81 %
118,98
Hamburg 116,79 EUR 21.08.18 -1,68 %
118,79
L&S 116,59 EUR 21.08.18 -1,86 %
118,80

Kurzmeldungen zu Johnson & Johnson Aktie

  1. 13.07.18 Im Prozess um mutmaßlich krebserregendes Puder hat eine Geschworenenjury im US-Bundesstaat Missouri Johnson & Johnson zu einer Zahlung von 4,69 Milliarden US-Dollar verpflichtet. Geklagt hatten 22 Frauen, die angeblich durch die Produkte des Konsumgüterkonzerns an Eierstockkrebs erkrankt seien. Die Summe setzt sich aus 550 Millionen Dollar Entschädigung und einer Strafe von 4,14 Milliarden Dollar zusammen.
  2. 18.02.15 Erfolg für Johnson & Johnson: der Pharmakonzern erhält von dem Medizintechnik-Unternehmen Boston Scientific Schadenersatz in Höhe von 600 Millionen US-Dollar. Damit wird ein jahrelanger Rechtsstreit in Zusammenhang mit der Übernahmeschlacht um das Medizintechnik-Unternehmen Guidant beigelegt.
  3. 16.04.14 Johnson & Johnson konnte im ersten Quartal von verschreibungspflichtigen Medikamenten profitieren. In den ersten drei Monaten lag der Gewinn bei 4,73 Milliarden Dollar, etwa ein Drittel mehr als vor Jahresfrist. Der Umsatz stieg um 3,5 Prozent auf 18,1 Milliarden Dollar.
  4. 15.04.14 Johnson & Johnson will aus dem Markt mit dem Anti-Falten-Mittel Botox aussteigen. Den Angaben zufolge hat die Tochterfirma Mentor beschlossen, ihr Programm zur kosmetischen Nutzung von Nervengiften aufzugeben. Mentor werde sich stattdessen auf die Produktion von Brustimplantaten konzentrieren.
  5. 22.01.14 Johnson & Johnson konnte im vierten Quartal des vergangenen Jahres einen Gewinnschub verbuchen. Der Konzern steigerte im Schlussquartal seinen Überschuss um 37,1 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg um 4,5 Prozent auf 18,4 Milliarden Dollar.
  6. 17.01.14 Der amerikanische Finanzinvestor Carlyle kauft die Diagnostiksparte des Pharma- und Konsumgüterkonzerns Johnson & Johnson für 4,15 Milliarden Dollar. Die Transaktion solle bis Jahresmitte abgeschlossen sein. Das Unternehmen hatte vor etwa einem Jahr erklärt, einen Verkauf oder eine Abspaltung der Sparte in Betracht zu ziehen.
  7. 16.01.14 Einem Zeitungsbericht zufolge will Johnson & Johnson nach Angaben von Insidern sein Diagnostikgeschäft für vier Milliarden Dollar an den Finanzinvestor Carlyle Group verkaufen. Eine entsprechende Mitteilung könnte bereits an diesem Donnerstag erfolgen, so der Bericht.
  8. 18.07.13 Johnson & Johnson konnte im zweiten Quartal dank verschreibungspflichtiger Mittel überraschend viel verdienen. Der Gewinn stieg auf 3,8 Milliarden Dollar, nachdem es im Jahr zuvor nur 1,41 Milliarden waren. Der Umsatz legte um 8,5 Prozent auf 17,88 Milliarden Dollar zu.
  9. 17.04.13 Johnsen & Johnsen konnte mit vergleichsweise neuen Medikamenten seinen Umsatz steigern und zu Jahresbeginn mehr verdienen als erwartet. Demzufolge stiegen die Erlöse im ersten Quartal um 8,5 Prozent auf 17,5 Milliarden Dollar. Der Gewinn ging zwar von 3,91 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 3,5 Milliarden Dollar zurück. Vor Sonderposten verdiente der Konzern mit 1,44 Dollar je Aktie mehr als erwartet.
  10. 16.04.13 Trotz höherer Erlöse hat Johnson & Johnson im ersten Quartal weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Bedingt durch die Übernahme des Schweizer Orthopädiekonzerns Synthes fiel der Gewinn um 11 Prozent. Bereinigt um diese Konsten und weitere Effekte stieg das Ergebnis allerdings stärker als von Experten erwartet. Der US-Pharmakonzern verdiente 3,5 Milliarden US-Dollar.

mehr Über Johnson & Johnson Aktie - Aktienkurs | Kurs | US4781601046 | 853260

Johnson & Johnson Aktie:
Johnson & Johnson ist ein weltweit tätiger amerikanischer Pharmazie- und Konsumgüterhersteller, der 1886 von den Brüdern Robert Wood Johnson I, James Wood Johnson und Edward Mead Johnson gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New...

Quotes: Xetra

Geld (21.08.18)117,00
Brief (21.08.18)118,21
Spread1,21
Stück Geld 100
Stück Brief 300

Kursdaten

Eröffnungskurs 119,39
Hoch119,39
Tief117,00
Kurs (21.08.18)117,00
Volumen344.766
Stück2.911

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung117,99
Vortag-Hoch 119,67
Vortag-Tief117,24
Vortag-Schlusskurs119,59

mehr Statistik

52W Hoch123,05
52W Tief100,76
1 Woche+2,69 %
1 Monat+8,84 %
1 Jahr+3,91 %
3 Jahre+36,05 %
5 Jahre+75,91 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,82 Mrd.
Marktkapitalisierung329,71 Mrd.
Mitarbeiter114000
Gründungsjahr1886
Grundkapital
KGV 20,24

Branche/Schwerpunkt

Pharmaindustrie



Ihre Meinung ist uns wichtig!