Folgen Sie uns!
00:09 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:09 London (08:00 - 16:30) 06:09 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:09 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Kurzmeldungen

  1. 15.12.17Merck KGaA 90,53 EUR Tendenz des Kurses +0,53% In den Blickpunkt dürfte die Aktie von Merck rücken. Der Konzern will sein Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten verkaufen. Zu den Interessenten gehörten Medienberichten zufolge der Lebensmittelkonzern Nestlé, der Konsumgüterkonzern Reckitt-Benckiser und der Arzneimittelhersteller Mylan. Ein Verkauf der Sparte könnte Merck bis zu 5 Milliarden US-Dollar oder umgerechnet 4,2 Milliarden Euro einbringen.
  2. 15.12.17HeidelbergCement AG 89,99 EUR Tendenz des Kurses +0,86% HeidelbergCement will sich künftig stärker auf das Kerngeschäft fokussieren. Das Unternehmen verkauft sein Kalksandsteingeschäft an den dänischen Porenbetonproduzenten H+H International. Die bis Ende März 2018 umzusetzende Transaktion soll einen Wert von 110 Millionen Euro haben.
  3. 15.12.17Volkswagen AG Vz. 169,20 EUR Tendenz des Kurses -0,27% Volkswagen büßt am Freitagvormittag knapp 1 Prozent ein. Eine unabhängige Studie wirft dem Konzern Repressalien gegen Oppositionelle in seinen brasilianischen Fabriken während der Militärdiktatur von 1964 - 1985 vor. VW prüft nun auch Opferentschädigungen. Bisher sei aber keine Anklage erhoben worden, hieß es von einem Unternehmenssprecher.
  4. 15.12.17Airbus SE (ehemals EADS) 84,54 EUR Tendenz des Kurses -0,98% Bei Airbus gibt es einen Wechsel in der Führungsetage. Der deutsche Konzernchef Tom Enders bleibt nicht über das Jahr 2019 hinaus beim Luftfahrtkonzern. Wie das Unternehmen bekanntgab, strebe der 58-Jährige nach Ablauf seines Vertrags keine neue Amtszeit an.
  5. 15.12.17Oracle Corp. 40,66 EUR Tendenz des Kurses -4,52% Oracle hat im abgelaufenen Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Die Erlöse stiegen um sechs Prozent auf 9,6 Milliarden Dollar, Der Überschuss kletterte um zehn Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar. Die Aktie rauscht dennoch um 6 Prozent nach unten. Das Wachstum im Cloud-Geschäft von 44 Prozent auf 1,52 Milliarden Dollar blieb nämlich hinter den Erwartungen zurück.
  6. 14.12.17Deutsche Bank AG 16,54 EUR Tendenz des Kurses +1,07% Deutsche Bank verkauft ihr Privat- und Firmenkundengeschäft in Polen sowie das Brokerhauses DB Securities an die spanische Banco Santander. Ein Kaufpreis nannte die Bank nicht. Einer Meldung der Banco Santander zufolge liegen die Kosten insgesamt bei 305 Millionen Euro.
  7. 14.12.17The Walt Disney Company 94,36 EUR Tendenz des Kurses +2,75% Laut Medienberichten steht Walt Disney vor der Übernahme des Film- und TV-Geschäfts von 21st Century Fox. Fox werde sich künftig auf die Bereiche Nachrichten und Sport konzentrieren. Mit dem kauf sichert sich Disney auch Zugriff auf Filme des Hollywood-Studios. Außerdem kauft Disney den Fox-Anteil an dem Videostreaming-Dienst Hulu und erhält damit eine Kontrollmehrheit an dem Netflix-Konkurrenten.
  8. 14.12.17Steinhoff International Holdings NV 0,537 EUR Tendenz des Kurses -6,45% Für die Aktie von Steinhoff geht es weiter abwärts. Vergangene Woche hatte das Papier nach dem Bilanzskandal fast 90 Prozent an Wert eingebüßt. Wie am Mittwochabend bekannt wurde, muss nun auch der Jahresabschluss 2016 neu aufgestellt werden.
  9. 13.12.17Wirecard AG 91,99 EUR Tendenz des Kurses +0,04% Die Wirecard AG geht für das Geschäftsjahr 2018 von einer deutlichen Steigerung beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus. Der auf elektronische Zahlungssysteme spezialisierte IT-Dienstleister aus Aschheim peilt ein operatives Ergebnis von 520 bis 535 Mio. Euro an. Für das zu Ende Dezember auslaufende Geschäftsjahr 2017 rechnet das Unternehmen, welches von der stark wachsende Onlineshopping-Sparte profitiert, mit rund 415 Mio. Euro. Dies entspräche einem Zuwachs von rund 29 Prozent.
  10. 13.12.17TUI AG 16,48 EUR Tendenz des Kurses +0,95% Die Tui AG hat im zu Ende September ausgelaufenem Geschäftsjahr Umweltkatastrophen und der Terrorangst trotzen und sowohl Umsatz als auch den operativen Gewinn steigern können. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent auf 18,5 Mrd. Euro, der operative Gewinn (bereinigtes EBITDA) stieg um rund 10 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro. Der Überschuss gab zwar um mehr als ein Drittel auf 645 Mio. Euro nach, doch wurde im Jahr zuvor mit dem Verkauf der Tochter Hotelbeds ein relativ hoher Sondergewinn erzielt. Das Ergebnis nutzen die Hannoveraner zugleich, um die Dividene von zuvor 63 auf 65 Eurocent je Aktie anzuheben.

mehr Aktien Deutschland Top/Flop

Name Letzter %
RIB Software 23,20 Tendenz des Kurses +4,07
Siltronic 119,70 Tendenz des Kurses +3,54
Drägerwerk 72,03 Tendenz des Kurses +2,59
adidas 172,37 Tendenz des Kurses +2,48
Zalando 45,00 Tendenz des Kurses -2,39
Ströer 63,70 Tendenz des Kurses -2,46
SLM Solutions 42,41 Tendenz des Kurses -3,80
Evotec 13,55 Tendenz des Kurses -3,93

mehr Aktien International Top/Flop

Name Letzter %
Intel 37,94 Tendenz des Kurses +2,74
Microsoft 73,95 Tendenz des Kurses +2,68
Rio Tinto Plc 41,57 Tendenz des Kurses +2,53
Unilever 47,94 Tendenz des Kurses +1,51
Grand City Prop. 19,18 Tendenz des Kurses -2,02
Inditex 29,85 Tendenz des Kurses -2,50
Societe Generale 43,00 Tendenz des Kurses -4,10
Steinhoff Int. 0,550 Tendenz des Kurses -4,35


Ihre Meinung ist uns wichtig!