Folgen Sie uns!
23:32 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:32 London (08:00 - 16:30) 05:32 Frankfurt (09:00 - 20:00) 12:32 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: Banken im Blick

Zeit: 13.07.18 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Am letzten Handelstag der Woche gab es am deutschen Aktienmarkt leichte Kursgewinne. Der Dax zog am Freitag um 0,38 Prozent an und schloss bei 12.540,73 Punkten. Im Wochenverlauf war der Leitindex mit einem Plus von 0,36 Prozent wenig vom Fleck weggekommen. An der Wall Street steuerte der Dow Jones auf einen Wochengewinn von mehr als 2 Prozent zu. Auch der japanische Nikkei 225 Index war mit einer Steigerung von 3,7 Prozent klar besser gelaufen. Wirtschaftsdaten sorgten vormittags für Aufmerksamkeit. So war der Handel zwischen China und den USA im ersten Halbjahr deutlich gewachsen. Im Zuge der US-Berichtssaison legte JPMorgan Chase starke Zahlen vor. Citigroup und Wells Fargo konnten jedoch nicht überzeugen.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite um 0,03 auf 0,15 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) stieg leicht auf 141,63 Punkte. Der Bund Future lag bei 163,05 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!