Folgen Sie uns!
23:50 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:50 London (08:00 - 16:30) 05:50 Frankfurt (09:00 - 20:00) 13:50 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Schlussnotiz Deutschland: US-Steuerreform treibt

Zeit: 04.12.17 18:30

HANNOVER (AID/GOYAX) - Zum Wochenauftakt gab es am deutschen Aktienmarkt deutliche Kursgewinne. Fortschritte bei der geplanten Steuerreform von US-Präsident Donald Trump schoben die internationalen Märkte an. Am Wochenende hatte der US-Senat grünes Licht für die geplanten Steuererleichterungen für Unternehmen gegeben. Dies dürfte Unternehmen entlasten und die Kaufkraft der Bürger erhöhen, was wiederum das Wachstum der Wirtschaft steigern dürfte. Der Dollar profitierte von der Meldung, der Euro notierte schwächer. Dies half Europas Börsen zusätzlich. Der Dax eroberte bereits im frühen Handel die Marke von 13.000 Zählern zurück und schloss am Montag mit einem Gewinn von 1,53 Prozent bei 13.058,55 Punkten. Die Wall Street startete ebenfalls deutlich höher.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite um 0,01 auf 0,17 Prozent, der Deutsche Rentenindex (REX) stieg leicht auf 141,47 Punkte. Der Bund Future lag bei 163,30 Punkten.



Ihre Meinung ist uns wichtig!