Folgen Sie uns!
19:42 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 00:42 London (08:00 - 16:30) 01:42 Frankfurt (09:00 - 20:00) 09:42 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Novartis AG Aktie

Namens-Aktien CHF 0,50


Kurs
76,82
Xetra, 19.11.18
 
+0,10 %
+0,08
ISIN: CH0012005267
WKN: 904278
Code: NOT.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Novartis-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278

Intraday zu Novartis AG Aktie
Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 76,82 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,74 975.988
Tradegate 77,08 EUR 19.11.18 +0,05 %
77,04 917.488
Frankfurt 76,64 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,56 98.754
Stuttgart 77,00 EUR 19.11.18 +0,29 %
76,78 49.342
Hannover 76,64 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,56 4.348
Berlin 76,62 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,54
Düsseldorf 76,62 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,54
Hamburg 76,64 EUR 19.11.18 +0,10 %
76,56
L&S 77,04 EUR 19.11.18 +0,29 %
76,82
München 76,64 EUR 19.11.18 +0,03 %
76,62

Kurzmeldungen zu Novartis AG Aktie

  1. 23.08.18 Pharmakonzern Novartis hat Daten zu seiner Studie mit sdem Wirkstoffkandidaten Alpelisib veröffentlicht. In der Testreihe zur Behandlung einer bestimmten Form von Brustkrebs wurde der primären Endpunkt erreicht. Behandelt wurden Patientinnen, deren Tumor eine bestimmte Genmutation aufweist. Dem Unternehmen zufolge st dies bei rund 40 Prozent der Patientinnen mit fortgeschrittenem Brustkrebs der Fall. Mit dem Medikament wurde in der Studie eine Verbesserung des progressionsfreien Überlebens erreicht.
  2. 09.04.18 Aktuellen Medienberichten zufolge übernimmt Novartis die US-Firma AveXis und verstärkt mit dem Zukauf sein Gentherapie-Geschäft. Die Transaktion hat ein Volumen von 8,7 Milliarden Dollar. Wie es weiter heißt, habe der führende Produktkandidat von AveXis das Potenzial, die erste Genersatztherapie gegen die spinale Muskelatrophie (SMA) zu werden.
  3. 24.01.18 Ein besser als von Analysten prognostiziertes Zahlenwerk weist Novartis für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 aus. Der Schweizer Pharmakonzern hat im Vergleich zum Vorjahr seinen Umsatz um zwei Prozent auf 49,1 Mrd. Euro und den Nettogewinn um 12 Prozent auf 7,7 Mrd. Euro verbessern können. Die Schweizer hatten im letzten Jahr zwar unter dem Auslaufen von Patenten und den dadurch höheren Wettbewerb mit Generikaherstellern zu leiden. Jedoch konnten sie diesen Umstand durch einen Konzernumbau und die Stärkung anderer Geschäftsbereiche kompensieren.
  4. 18.07.17 Novartis hat Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlicht und die Prognose bestätigt. Die Sanierung des Augenheilgeschäfts Alcon wirkt sich auf das Wachstum aus. Außerdem hat der Pharmakonzern mit der Generika-Konkurrent für sein Blutkrebsmittel Glivec zu kämpfen.
  5. 29.05.17 Novartis hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für sein Medikament Zykadia für eine bestimmte Form von Lungenkrebs erhalten. Es geht um den Einsatz von Zykadia als Erstlininen-Therapie bei Patienten mit einem ALK-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC). Dies teilte Novartis bereits am Freitagabend mit.
  6. 25.04.17 Novartis hat Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat der Schweizer Pharmakonzern beim Umsatz einen Rückgang von einem Prozent auf 11,5 Mrd. US-Dollar und beim Gewinn ein Minus von 17 Prozent auf 1,67 Mrd. US-Dollar hinnehmen müssen. Die Schweizer verweisen auf entstandene Kosten durch die Sanierung der Augenheil-Sparte und Aufwendungen, bedingt durch ein eingestelltes Entwicklungsprojekt.
  7. 31.08.16 Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Biosimilar Erelzi von Novartis genehmigt. Das Medikament wird zur Behandlung von Entzündungskrankheiten wie Arthritis oder Schuppenflechte eingesetzt.
  8. 25.11.15 Sandoz, Generika-Tochter von Novartis, ist eigenen Angaben zufolge nicht an großen Zukäufen interessiert. Sandoz-Chef Richard Francis hat sich vielmehr zum Ziel gesetzt, dass die Sparte kräftig wachsen soll.
  9. 27.10.15 Novartis blickt auf ein schwaches drittes Quartal. Der Pharmakonzern aus der Schweiz hatte im Zeitraum von Juli bis September unter Wechselkurseffekten und einem rückläufigen Geschäft in der Augenheil-Sparte zu kämpfen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank der Umsatz um sechs Prozent auf 12,27 Mrd. US-Dollar. Die Schweizer halten trotzdem an ihrer Jahresprognose von einer wechselkursbereinigten Steigerung des Umsatzes im mittleren, einstelligen und einer Gewinnsteigerung im hohen einstelligen Prozentbereich.
  10. 21.10.15 Novartis übernimmt in den USA das Biotech-Unternehmen Admune Therapeutics. Außerdem geben die Schweizer zwei Lizensvereinbarungen mit den Unternehmen Palobiofarma und XOMA Corporation bekannt. Über finanzielle Einzelheiten wurde nichts bekanntgegeben.

mehr Über Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278

Novartis AG Aktie:
Novartis wurde 1996 durch die Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz gegründet. Das Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Basel ist stark präsent auf den Pharmamärkten in der Schweiz und Deutschland. Das operative Geschäft untergliedert sich in die fünf Se...

Quotes: Xetra

Geld (19.11.18)76,66
Brief (19.11.18)78,44
Spread1,78
Stück Geld 9
Stück Brief 4.000

Kursdaten

Eröffnungskurs 78,18
Hoch78,28
Tief76,58
Kurs (19.11.18)76,82
Volumen975.988
Stück12.608

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung77,30
Vortag-Hoch 77,52
Vortag-Tief76,14
Vortag-Schlusskurs76,74

mehr Statistik

52W Hoch79,20
52W Tief62,14
1 Woche-2,21 %
1 Monat+2,43 %
1 Jahr+7,79 %
3 Jahre-7,40 %
5 Jahre+31,83 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,71 Mrd.
Marktkapitalisierung207,89 Mrd.
Mitarbeiter123686
Gründungsjahr1996
Grundkapital
KGV 17,62

Branche/Schwerpunkt

Pharmaindustrie



Ihre Meinung ist uns wichtig!