Folgen Sie uns!
00:14 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:14 London (08:00 - 16:30) 06:14 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:14 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

ProSieben Sat.1 Media AG Aktie

Namens-Aktien o.N.


Kurs
29,05
Xetra, 15.12.17
 
+0,07 %
+0,02
ISIN: DE000PSM7770
WKN: PSM777
Code: PSM.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu ProSieben Sat.1-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 29,08 EUR 17.12.17 -0,09 %
29,11
Xetra 29,05 EUR 15.12.17 +0,07 %
29,03 77.895.897
Tradegate 29,03 EUR 15.12.17 +0,20 %
28,97 3.426.089
Stuttgart 28,93 EUR 15.12.17 -0,03 %
28,93 673.327
Frankfurt 28,93 EUR 15.12.17 0,00 %
28,93 91.561
Hamburg 28,95 EUR 15.12.17 +0,05 %
28,93 11.232
Berlin 28,97 EUR 15.12.17 +0,02 %
28,96 8.661
München 28,96 EUR 15.12.17
28,96 5.173
Düsseldorf 28,94 EUR 15.12.17 +0,03 %
28,93
Hannover 28,95 EUR 15.12.17 +0,05 %
28,93

Kurzmeldungen zu ProSieben Sat.1 Media AG Aktie

  1. 06.12.17 ProSiebenSAT1 rückt angesichts der Präsentation der neuen Unternehmensstrategie in den Blickpunkt. Unternehmensangaben zufolge soll das mit sinkenden Zuschauerzahlen kämpfende Unternehmen künftig auf den drei Säulen Entertainment, Content Production & Global Sales und Commerce stehen. Im Rahmen des Konzernumbaus sollen bis 2019/2020 über 50 Millionen Euro eingespart werden.
  2. 20.11.17 Thomas Ebeling, Vorstandsvorsitzender von ProSiebenSat.1, wird das Unternehmen vorzeitig verlassen. Wie nun bekannt wurde, wird er bereits in 3 Monaten seinen Stuhl räumen. Sein letzter Auftritt als Konzernchef wird die Vorstellung der Bilanz am 22. Febuar 2018 sein.
  3. 10.11.17 Entrumpelung bei ProSiebenSat.1? Der Aufsichtsrat des Medienkonzerns sucht intensiv nach einem Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Thomas Ebeling. Dies berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Angeblich soll Ebeling bereits im nächsten Jahr abgelöst werden. Der Nachfolger soll aller Wahrscheinlich nach nicht aus dem Unternehmen kommen, da den anderen Vorstandsmitgliedern nicht zugetraut wird, die aktuelle Krise zu bewältigen.
  4. 09.11.17 Als schwächster Wert im Dax büßt die Aktie von ProSiebenSAT1 rund 7 Prozent ein. Das Unternehmen hat aufgrund von "Herausforderungen im TV-Bereich" seine Jahresprognose gesenkt. Beim Umsatz wird nun lediglich ein Plus im mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet. Zuvor war mindestens ein hoher einstelliger Prozentbereich in Aussicht gestellt worden. Das Betriebsergebnis und der bereinigte Überschuss sollen leicht steigen.
  5. 30.08.17 Das schwache TV-Werbegeschäft macht der Aktie von ProSiebenSat.1 nach den deutlichen Verlusten vom Vortag auch am Mittwoch zu schaffen. U.a. sah sich die Commerzbank nach den Aussagen zum TV-Werbegeschäft dazu veranlasst, ihre Empfehlung für Titel des Unterföhringer Medienkonzerns zurückzunehmen. Auf Xetra-Basis notiert das Papier um 11:26 h 0,91 Prozent tiefer.
  6. 29.08.17 Kurseinbruch bei ProSiebenSat.1. Die Aktie des Medienunternehmens aus Unterföhring verliert im Xetra-Handel bis 10:32 h 11,14 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilt, rechnet es im laufenden dritten Quartal mit Einbußen beim Fernseh-Werbegeschäft. Das Minus werde sich voraussichtlich im mittleren einstelligen Bereich bewegen. Dem Verlust wollen die Unterföhringer mit dem besser laufenden Digitalgeschäft und einer Erholung des Fernseh-Werbegeschäft bis Ende des Jahres entgegentreten. Daher gebe es auch keine Anpassung bei den aktuellen Zielen.
  7. 03.08.17 Dank eines starken Digitalgeschäft, allen voran bei Internetportalen wie Verivox oder Parship, hat ProSiebenSat.1 ein gutes zweites Quartal vorzuweisen. Wie der Medienkonzern aus Unterföhring vermeldet, zog der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um neuen Prozent auf 962 Mio. Euro. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um sechs Prozent auf 270. Mio. Euro. Trotz des guten Zahlenwerks notieren die Papiere der Unterföhringer aktuell mit Minus 2,52 Prozent an vorletzter Stelle im DAX. Die Anleger zeigen sich unzufrieden mit der Prognose beim Zuwachs im TV-Werbemarkt, der für das Gesamtjahr lediglich bei 1,5 bis 2,5 Prozent liegen soll.
  8. 06.07.17 Die Papiere von ProSiebenSat.1 Media geraten am Donnerstag stark unter Druck. Das im DAX notierende Unternehmen verliert bis 11:22 h 3,41 Prozent und führt derzeit die Liste der Verlierer an. Für Belastung sorgt eine Studie der Investmentbank JPMorgan. Laut dieser würden die Werbetrends im TV-Sektor und die wirtschaftliche Entwicklung sowie das Vertrauen der Verbraucher immer weiter auseinander driften. Dies täte der Branche nicht gut, da somit ein wesentlicher Grund für Investitionen im diesen Sektor wegfalle, heißt es weiter.
  9. 22.06.17 Medienberichten zufolge macht der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 Fortschritte bei einem möglichen Verkauf seiner verbliebenen Reiseportale: Firmenchef Thomas Ebeling sagte der Nachrichtenagentur Reuters, dass es Interessenten für "weg.de" und "Tropo" gebe.
  10. 20.06.17 Die ProSiebenSat.1-Mediengruppe hat den Online-Reiseanbieter Etraveli veräußert. Käufer ist der Finanzinvestor CVC. Der Verkaufspreis des erst im November 2015 für 235 Mio. Euro erworbenen Reise-Dienstleisters wird mit 508 Mio. Euro beziffert.

mehr Insidergeschäfte

Christian Wegner (V) Kauf 114,03 Tsd. EUR am 01.07.16
Christof Wahl (V) Kauf 45,64 Tsd. EUR am 01.07.16
Ralf Schremper (V) Kauf 95,79 Tsd. EUR am 01.07.16

mehr Über ProSieben Sat.1 Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000PSM7770 | PSM777

ProSieben Sat.1 Media AG Aktie:
Die ProSiebenSat.1 Group ist mit einer Reichweite von über 78 Millionen TV-Haushalten die zweitgrößte Sendergruppe in Europa. Unser Kerngeschäft ist Free-TV. Zur Senderfamilie zählen über 20 werbefinanzierte TV-Kanäle in 12 Ländern Europas. Neben ...

Quotes: Xetra

Geld (15.12.17)29,03
Brief (15.12.17)29,04
Spread0,01
Stück Geld 516
Stück Brief 416

Kursdaten

Eröffnungskurs 28,99
Hoch29,07
Tief28,52
Kurs (15.12.17)29,05
Volumen77.895.897
Stück2.699.145

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung28,88
Vortag-Hoch 29,30
Vortag-Tief28,73
Vortag-Schlusskurs29,03

mehr Statistik

52W Hoch41,77
52W Tief24,50
1 Woche+1,20 %
1 Monat+14,84 %
1 Jahr-20,04 %
3 Jahre-14,51 %
5 Jahre+29,40 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl233,00 Mio.
Marktkapitalisierung6,77 Mrd.
Mitarbeiter4112
Gründungsjahr2000
Grundkapital233,00 Mio.
KGV 10,80

Branche/Schwerpunkt

Übertragung und Unterhaltung



Ihre Meinung ist uns wichtig!